Nachruf Fritz Wirth (1942-2019)

Ein violettes Herz schlägt nicht mehr.

Fritz Wirth

Mit tiefer Trauer mussten wir das Ableben unseres langjährigen Mitgliedes und SVE-Urgestein Fritz Wirth vernehmen.

Fritz war ein treuer SVE-ler, der den Verein maßgeblich mitprägte. So war er federführend bei vielen Projekten engagiert. In seine Obhut fielen wichtige Baumaßnahmen wie der Sportplatz- und Kabinenbau in den frühen 70ern sowie der Bau des Klubheims und der Tribüne in den 80ern, die er mit sehr viel persönlichem Engagement leitete.

Als sein vielleicht erfolgreichstes Projekt initiierte er 1976 die Esternberger Sport- und Zeltfesttage. Mit unvergleichbarem Fleiß und Einsatz etablierte er als „Vater des Zeltfests“ ein weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekanntes und beliebtes Fest.

In seiner Zeit als Organisationschef des SVE organisierte er die vielen kleinen Dinge, die oft übersehen werden. Von der Küche über Sportlerbälle bis zu den Trainingslagern – Fritz kümmerte sich darum.

Auch Abseits des Platzes war Fritz ein engagiertes Mitglied der Gemeinde und bei vielen anderen Vereine beteiligt.

Für dein großartiges Engagement und deine Verbundenheit zum SVE sagen wir Danke!

Fritz, ruhe in Frieden.

Unser Mitgefühl gilt seinen Hinterbliebenen.

> zur Pate
> Bestattung